+++Erneuter Brandverdacht in Reith+++

Zu einem weiteren Brandverdacht innerhalb weniger Tage wurde unsere Feuerwehr heute gegen 13.00 Uhr gemeinsam mit der FF Schönering alarmiert. Aufgrund der ungenauen Ortsangabe erfolgte die Anfahrt der beiden Feuerwehren von zwei Richtungen.

 

Die ersteintreffende Feuerwehr Schönering stellte vor Ort einen kleinen Flurbrand fest, welcher mit dem Hochdrucklöschgerät und schwerem Atemschutz rasch abgelöscht werden konnte. Unser TLF-A und LF-A blieben vorsorglich noch ein paar Minuten am Einsatzort, konnten dann aber unverrichteter Dinge rasch wieder einrücken.

 

Die Brandursache ist derzeit unklar. Eines ist jedoch sicher, Selbstentzündung kann bei einer Außentemperatur von 6°C wohl ausgeschlossen werden. Die Polizei Leonding hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Einsatzstatistik:

Einsatzleiter FFE: OBI Rainer Viehböck

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A 2000, LF-A

Eingesetzte Mannschaft: 16 Mann

Einsatzbeginn: 26.03.2020 13:02 Uhr

Einsatzende: 26.03.2020 13:46 Uhr

 

Weitere Einsatzkräfte:

FF Schönering mit KDO-F und LFA-B

PI Leonding mit einer Streife