Veranstaltungen

+++ Das Jahr 2019 Revue passieren lasseN +++

...haben 49 KameradInnen und 11 Jugendliche der FF Edramsberg bei der Jahreshauptversammlung am 07.02.2020. In diesem Zuge wurden den Anwesenden Ehrengästen der Gemeinde, der geladenen Einsatzorganisationen und der versammelten Mannschaft die Zahlen des abgelaufenen Jahres Präsentiert und die Erfolge aus Weiterbildung und Bewerbswesen hervorgehoben.

Selbstredend wurden wie alle Jahre auch wieder einige Beförderungen und Ehrungen vorgenommen. So wurden die Probefeuerwehrmänner und Frauen, Holzbauer Nicole, Hutflesz Christiane und Wallisch Andreas zu Feuerwehrmännern, respektive Feuerwehrfrauen befördert. Oberfeuerwehrmann Jürgen Kemetmüller zum Hauptfeuerwehrmann, sowie Oberlöschmeister Kremsleitner Ralf nachträglich für das Jahr 2018 zum Hauptlöschmeister. Auch unserem bereits in den Aktivstand erhobenen Sturmair Peter wurde der Dienstgrad Feuerwehrmann offiziell verliehen.

 

 

Weiters wurden die sechs Neuzugänge der Jugendgruppe angelobt und Probefeuerwehrmann Eßl David symbolisch sein Helm und die Dienstgrade als Probefeuerwehrmann überreicht.

 

 

Für ihre langjährigen, ehrenamtlichen Dienste wurden die Kameraden Humer Peter, Possegger Harald und Schram Alexander sen. mit der Bezirksmedaille in Bronze, Eder Bernhard, Hübsch Manfred und Kofler Horst mit der Bezirksmedaille in Silber geehrt.

 

 

Die Feuerwehrdienstmedaille für 25 Jahre im Ehrenamt erhielten Kuppek Franz und Wilflingseder Hubert. Jene für 40 Jahre im Feuerwehrdienst ging an Nimmervoll Hubert. Sowie die 50 jährige Feuerwehrdienstmedaille, Eder Friedrich und Huemer August.

Eine besondere Ehre wurde dem Kommando zuteil, indem es dem langjährigen Kameraden und verdientem ehren Hauptbrandinspektor Kuch Harald die Bezirksmedaille in Gold überreichen durfte.

 

Auch wurden zahlreichen Ehrenamtlichen mittels Urkunde mit Sachwalterschaften betraut. So zeichnet sich künftig Ebner Nadine für SvE verantwortlich, Friedl Sebastian, Hutflesz Christiane, Stiller Eric und Wilflingseder Hubert als JugendhelferInnen, Holzbauer Nicole mit Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit, Hutflesz Christiane für FMD und Wilflingseder Hubert welcher sich bereits längere Zeit um die Öffentlichkeitsarbeit bemüht für selbiges Resort.