Ein Fest, drei Einsätze

Noch während die Aufbauarbeiten zu unserem traditionellen Fest "Sommer, Sonne, Edramsberg" in den letzten Zügen steckten, wurden die Kameraden am 26.6.2015 mit dem Alarmierungstext " VU eingeklemmte Person" auf die B 129 gerufen. 25 Mann waren umgehend unter Führung von HBI Martin Niederhuemer und den mitalarmierten Kameraden der FF Wilhering an der Einsatzstelle. Zum Glück konnte festgestellt werden das die beteiligten Unfallparteien bereits durch das Rote Kreuz versorgt wurden und kein Bedarf bestand sie aus Ihren Fahrzeugen zu retten. So waren unsere angerückten Kameraden lediglich damit beschäftigt die Unfallstelle zu sichern um Exekutive und Rettung eine sichere Arbeit zu ermöglichen und die ausgetretenen Betriebsmittel zu binden. 

Gleich am Sonntag den 28.6. wurden unsere Kameraden die am Frühshoppen Dienst leisteten von einem verzweifelten, weibliche Festgast welcher offenbar den Schlüssel im Haus vergessen hatte, um Hilfe ersucht. Da keine direkte Gefahr bestand (regungslose Person, heisse Herdplatte, etc.), folgten drei Kameraden dem Ansuchen der Dame und verschafften sich ohne Beschädigung über ein gekipptes Fenster Zutritt.

Wieder 2 Tage später, am 30.6. wurden wir während einige bei den Aufräum- und Abbauarbeiten unserer Events tätig waren durch die Landeswarnzentrale zu einem Fahrzeugbrand in Lohnharting gerufen. Unterstützt durch OFM Göttfert Alexander der FF Wilhering der zum Alarmierungszeitpunkt im Zeughaus anwesend war, machten sich HBI Martin Niederhuemer und weiter Kameraden umgehend mit dem TLF A 2000 auf den Weg zu Einsatzort. Weitere folgten mit dem LFA. Die zeitgleich mit uns eintreffenden Kameraden der FF Schönering machten sich umgehend unter schwerem Atemschutz an die Löscharbeiten, welche dank Eigeninitiative eines alarmierenden Anwohners nicht mehr all zu große Ausmasse erforderten. Unsererseits wurde mittels Wärmebildkamera das schwer mitgenommene Fahrzeug auf weitere Glutnester untersucht um den Löschwassereinsatz möglichst gering und dennoch effektiv zu gestallten.