Brandeinsatz " brennender Baum "

In den Abendstunden des 22.9.2015 wurden wir zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Schönering zum Brand eines Baumes alarmiert. Am Einsatzort eintreffend schlugen Flammen aus dem Stamm. Umgehend wurde teils unter schwerem Atemschutz über den angelehnten Hochstand und vom Boden mit der Brandbekämpfung begonnen. Die aufsteigenden Dampf,- und Rauchschwaden ließen rasch darauf schliessen, dass wir der Glut welche sich im Inneren des hohlen, alten Birnbaumes ausbreitete und durch die Kaminwirkung immer neu aufloderte, auf diesem Wege nicht Herr werden konnten.

BI Alexander Rosenauer von der FF Wilhering, welcher zum Zeitpunkt der Alarmierung im Feuerwehrhaus anwesend war und mit den Kameraden im LFA ausrückte, übernahm Aufgrund seiner umfassenden Kenntnis die Fällung des etwa 15m hohen und gut 1m Durchmesser starken Baumes.

Am Boden liegend wurde der durchwegs hohle Stamm an mehreren Stellen geöffnet um so einen effektiven Löscheinsatz durchführen zu können. OBI Rainer Viehböck führte parallel zu den Löscharbeiten permanent Messungen mit der Wärmebildkamera durch um sicher zu gehen, dass keine Glutnester mehr verblieben. Nach zwei Stunden konnten die Kameraden die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Video zum Einsatz:

https://www.youtube.com/watch?v=gICCVscDIhc

Einsatzstatistik:
Einsatzleiter FF Edramsberg: OBI Viehböck Rainer
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A 2000, LF-A ,KDO,
Mannschaftsstärke: 24 Mann
Alarmierung: 19:56 Uhr
Einsatzende: 22:00 Uhr
weitere Einsatzkräfte:FF Schönering