Update: Von der Grillsession zum Brandeinsatz

Dezent berauscht hatten in der Nacht von Samstag auf Sonntag mehrere Jugendliche versucht ihre gute Stimmung kulinarisch mit einer nächtlichen Grillerei im elterlichen Garten zu untermalen. Selbiges Vorhaben sprengte leider etwas den Rahmen, wodurch am Samstag den 28.07.2018 um 21:31 Uhr die Sirenen der Feuerwehren Edramsberg und Schönering über dem Gemeindegebiet aufheulten. 

Da das Ausmaß, der durch das Harz der Hecke gespeisten Flammen eine sehr imposante Dimension erreichte, augenscheinlich einige Anrainer beflügelte zu später Stunde zum Telefon zu greifen und den Notruf zu wählen, erschallte initiiert durch die Landeswarnzentrale auch über dem Feuerwehrhaus in Alkoven die Sirene.

Laut Aussagen der Jugendlichen hatten sie versucht in der Nähe der Bäume und Hecken den Gartengrill mittels Benzin rasch auf die gewünschte Temperatur zu bringen. Die dabei verdampfenden Gase verpufften und setzten die trockenen Gewächse in Brand. Aufgrund der relativ kurzen Entfernung zum Nachbarhaus, wurde eine Holzverkleidung stark in Mitleidenschaft gezogen.

Auch die beinahe, zeitgleich eintreffenden Feuerwehren konnten bei der Anfahrt von weiten schon die lodernden Flammen erblicken. Der Umsichtigkeit der alarmierenden Nachbarn und dem raschen Eingreifen der freiwilligen Einsatzkräfte sei geschuldet, dass eine drastischere Ausbreitung auf die angrenzenden Wohneinheiten verhindert und der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden konnte.

Beim Löschversuch wurde einer der Jugendlichen am Unterarm verletzt, verzichtete aber auf eine weitere Versorgung im Krankenhaus. Die KameradInnen der Feuerwehren konnten nach dem Löscheinsatz und einer abschließenden Kontrolle mittels Wärmebildkamera wieder einrücken.

DANKE MARIO REICHL FÜR DAS NEUE TITELBILD ZUM BEITRAG!!!

Einsatzstatistik: 

Alarmierung: 28.07.2018, 21:31 Uhr
Einsatzende: 2
8.07.2018, 22:37 Uhr

Einsatzleiter (FF Edramsberg): 
OBI Rainer Viehböck

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A 2000, LF-A, KDO
Mannschaftsstärke:  24 KameradInnen (+Wolf Peter FFW)