Türöffnung in Mühlbach – 24.06.2014

Eine Türöffnung beschäftigte unsere Wehr zur Mittagszeit des 24.06.2014.
Da zum Zeitpunkt der Alarmierung (durch die LWZ) einige Kameraden im Feuerwehrhaus waren,

konnte TANK Edramsberg binnen kürzester Zeit zum Einsatzort nach Mühlbach ausrücken.
Durch die Landeswarenzentrale wurde uns über Funk mitgeteilt, dass zusätzlich das Rote Kreuz sowie die Polizei Leonding mitalarmiert wurden, was auf eventuelle verletzte Person hindeutete.
Am Einsatzort eingetroffen, wurde Einsatzleiter OBI Rainer Viehböck von der sichtlich nervösen Hausbesitzerin informiert, dass sich ein betagtes Familienmitglied seit Stunden nicht meldet.
Auf Ihren Befehl wurde die vorhandene, aufgrund von Bauarbeiten provisorische Eingangstüre kurzerhand aufgebrochen und das gesamte Wohnhaus durchsucht, es konnte jedoch niemand gefunden werden.
Wenige Minuten später kam die vermeintlich vermisste Person mit dem Autobus vom Einkaufen nach Hause und war über den Besuch der Einsatzkräfte verwundert.
Nachdem durch die Polizei sämtliche Daten aufgenommen waren, konnten wir nach einer halben Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Einsatzstatistik:
Einsatzleiter: OBI Rainer Viehböck
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A 2000
Mannschaftsstärke: 9 Mann
Alarmierung: 12:05 Uhr
Einsatzende: 12:32 Uhr
Weitere Einsatzkräfte:
Rots Kreuz Wilhering, Polizei Leonding