Und nochmal mit den jüngeren Gemeindebürgern

Am 19.06.2017luden wir die Kinder und Lehrkräfte der 1.a der VS Schönering zu einem Ausflug in das Feuerwehrhaus in der Unterhöf. Selbstredend wurden die begeisterten Schüler mit unseren Fahrzeugen von Schönering abgeholt. Nach einer Begrüßung durch BI Andreas Kriechmayr bildeten die Gäste drei Gruppen und verteilten sich auf die Stationen.

Station 1. Atemschutz: Hier erfuhren die wissbegierigen Besucher welche Risiken der Innenangriff aufweist, mit welchen Tücken die Atemschutzträger zu rechnen haben und welche Werkzeugen sie dabei zum Einsatz bringen. Es bot sich die Gelegenheit einen -mit unbedenklichem Nebelfluid - verrauchten Raum zu durchsuchen und mittels Wärmebildkamera die Temperaturunterschiede in einem Raum (und an der Lehrerin) zu betrachten.

Station 2. & 3. "Wasser marsch": Jetzt durften die Volksschüler geführt von HFM Heinz Ratzenböck und LM Reinhard Schram ihr Geschick mit Kübelspritze und dem Hochdrucksystem des TLF-A unter Beweis stellen. Bei den vorherrschenden Temperaturen eine willkommene Aktion!

Das Highlight der Vorführung bildete die Demonstration des hydraulischen Rettungsgerätes um den Anwesenden zu zeigen wie die Feuerwehr bei einem Verkehrsunfall, eingeklemmten Personen zu Hilfe kommt.

Bevor es wieder zurück in die Volksschule Schönering ging, gab es in unserem "Gastgarten" noch eine anständige Jause für die Kinder.

Ein herzliches Dankeschön an die Schüler, welche uns mit ihrer Begeisterung entlohnten und die Lehrerinnen und Begleiter für die Unterstützung beim Bändigen der Rasselbande. Wir freuen uns auf weitere Besuche wissbegieriger Schulklassen.