Beim Wissen ganz große Klasse!!!

Am 03.03.2018 stellten sich 4 Jungs, Sophie ist erst im nächsten Jahr wieder dabei, unserer Jugendgruppe dem diesjährigen Wissenstest in Ansfelden. Begleitet von unserem Kommandanten HBI Alexander Schram und den Jugendhelfern HBM Sefan Kroiher und OFM Marvin Koller starten die 4 um 07:00 Uhr Morgens zur Feuerwehr Ansfelden, wo die Anmeldung für den Bewerb erfolgte.

Unsere beiden eifrigen Neuzugänge Tobias Gartlehner und Wolfschluckner Roman mussten auf 8 Stationen ihr bereits erworbenes Feuerwehrwissen unter Beweis stellen. Dabei wird den Helden von morgen einiges abverlangt. Die Stationen unterteilen sich wie folgt: 

Feuerwehrwissen und Allgemeinwissen: hättet ihr gewusst wieviele Mitglieder unser Gemeinderat hat? 

Dienstgrade: wobei die vorgelegten Dienstgrade einwandfrei zuzuordnen sind

Wasserführende Armaturen: es gilt die Gerätschaften richtig zu benennen 

Vorbeugender Brandschutz: feuerwehrspezifische Begriffe sind richtig zu erklären

Seilknoten: die gezeigten Knoten müssen richtig benannt und der letzte fehlerfrei demonstriert werden   

Nachrichtenübermittlung: Eine Alarmierung soll vorschriftsmäßig über Telefon abgewickelt werden

Verkehrserziehung: Fahrradanbauteile sind zu bestimmen und aufzulegen

Erste Hilfe: Fragen zur richtigen Vorgehnsweise bei Verkehrsunfällen und stabile Seitenlage       

Eric Stiller und Peter Sturmair bestritten ihren letzten Wissenstest in der Kategorie Gold welche die obigen Stationen in wesentlich größerem Umfang beinhaltet und zusätzlich noch mit den Station

Orientierung im Gelände: zb.: das Einnorden einer Karte mittels eines Kompasses

 Gefährliche Stoffe: Kennzeichnungen sind eindeutig zu definieren

aufgewertet ist.

In Bronze konnte Tobias den 14. und Roman den 24. Rang in der Gesamtwertung erreichen. In Gold dürfen sich Peter über den sensationellen 4. und Eric über den 23. Platz feuen.

Wir freuen uns mit unseren Stars und gratulieren ihnen recht herzlich.