Zum Ferienausklang 2 Tage nach Bayern

Am 31.08.2018 brach die Jugendgruppe Edramsberg nach Bayern zu ihrem zweitägigen Ausflug auf. Nach etwa dreistündiger Autofahrt erreichten sie ihre Unterkunft „Vilsthaler Hof“ in Lindau an der Isaar und belegten die Zimmer.

Während der Anfahrt zur Partnerfeuerwehr in Bogen musste zwecks Nasenbluten von JFM Tobias Gartlehner ein Zwischenstopp eingelegt werden. Da der Feuerwehrnachwuchs ohnedies Hunger verspürte, kehrte die Gruppe in einer bekannten Schnellimbisskette ein.

Mit vollem Bauch ging die Fahrt weiter. Im Feuerwehrhaus Bogen angekommen wurde nach der Begrüßung durch den Kommandanten Hans Hambach der Fuhrpark unter die Lupe genommen.

Im Anschluss gastierten die Jugendlichen der beiden Feuerwehren mit ihren Begleitern im  „Europapark“ in Bogen, wo sie von der Präsidentin Elke Häusler und vom Vizepräsidenten Günther Britzl des Partnerschaftsvereins die Geschichte über die Freundschaft der beiden Gemeinden, sowie weiterer erfuhren.

Zurück im Feuerwehrhaus war bereits eine Übung für die Jugendgruppen vorbereitet worden. Hoch hinaus ging es mit der Drehleiter. Giulia und Tobias konnten zusätzlich die Erfahrung machen auf der an den Leiterkorb befestigten Trage fixiert, wie ein Patient aus schwindelerregender Höhe geborgen zu werden. Bei einer gemütlichen Grillerei im Feuerwehrhaus in Bogen und gemeinsamen Erfahrungsaustausch ließen sie den ersten Tag ihrer Reise ausklingen.

Wohl ausgeruht startetet die fidele Reisegesellschaft am zweiten Tag mit dem Frühstück um 08:30 Uhr. Nachdem die Zimmer geräumt und das Gepäck im KDO Edramsberg verstaut worden war, begab sich die Gruppe in die „Therme Erding“, welche aufgrund des schlechten Wetters als Alternative zum Bayernpark auserkoren wurde.

Angesichts der gebotenen Action von Wellenbad bis zur längsten Tunnelrutsche Europas war das ursprüngliche Ausflugsziel auch schnell vergessen. Auf dem nach Hause Weg kehrten unserer ausgepowerten Nachwuchskräfte samt den Betreuern in Altheim in die Pizzeria „Tricolore“, ehe sie gegen 21:00 Uhr an Ihre Eltern übergeben wurden.