Schuljahr 2016/17

Um für das breitgefächerte Spektrum des Feuerwehrwesens immer bestens gerüstet zu sein, gibt es jedes Jahr eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten an der OÖ LFS, im Bezirk, im Abschnitt wie auch in den einzelnen Feuerwehren. Für die Lehrveranstalltungen an der Landesfeuerwehrschule ist eine Lehrgangskarte erforderlich, für welche sich der Interessent bewerben kann. Diese Teilnahmeberechtigungen werden durch die entsprechenden Stellen von Land, Bezirk und Abschnitt auf die einzelnen Feuerwehren aufgeteilt. Gelegentlich gelingt es manchen Kameraden zusätzliche oder freigewordene Lehrgangsplätze für uns zu sichern, da die Nachfrage stets höher ausfällt als das ausgegebene Kontingent an Lehrgangskarten.

Wir gratulieren den unten angeführten Kameraden zu den jeweiligen Lehrgängen und bedanken uns für ihr unentgeltliches und zeitlich oft intensives Engagement im Ehrenamt.

In der 19. Kalenderwoche 2017 absolvierten HBM Ratzenböck Alexander und HBM Bayer Florian den Wasserwehr 2 Lehrgang an der oö LFS von 08.05.-11.05.2017. Zeitgleich besuchte AW Aichinger Reinhold den Lehrgang für Brandschutzbeauftragte am 09. und 10.05.2017.

 

Von 18.04. bis 19.04.2017 besuchten HFM Mühlböck Mario und FM Kemetmüller Jürgen den Katastrophenschutzlehrgang I.

Den Lehrgang für Brandmeldeanlagen absolvierte HBM Sickl Markus am 25.04.2017 stellvertretend für HBM Kroiher Stefan, welcher beruflich verhindert war.

Am 06.02.2017 ließ HBM Ratzenböck Alexander im Zuge des Lehrganges für Warn- und Messgeräte unser Gasspürgerät überprüfen.

Für 16.01. und 17.01.2017 erhielt FM Bayer Florian eine Lehrgangskarte für die Ausbildung zum Schrift- und Kassenführer von der FF Breitbrunn und absolvierte diesen mit "Vorzüglich". Zusätzlich besuchte er am 19.01.2017 den Lehrgang für Atemluftfüllstationen.

Von 30.11. bis 02.12.2016 konnte FM Christoph Hübsch stellvertretend für HBI Martin Niederhuemer am Lehrgang technisch 1 teilnehmen und selbigen mit "vorzüglich" abschließen.

Am 11.11.2016 absolvierte Kommandant HBI Martin Niederhuemer dem Lehrgang zur Ausbildungsplanerstellung und konnte sich einige Anregung zur Attraktivierung der wiederkehrenden Schulungen und Übungen einholen.

Von 21.-23.9.2016 konnte sich FM Bayer Florian das Grundwissen über die Tärigkeiten des Gerätewartes beim entsprechenden Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule aneignen.

Am 16.9.2016 absolvierte HBM Patrick Krügel Roithmayr den Lehrgang zum Atemschutzwart an der oberösterreichischen Landesfeuerwehrschule.