Wir gehen für Euch durchs Feuer

In diesem Sinne stürzten sich drei Atemschutztrupps der FF Edramsberg am 24.03. und 25.03.2017 in den Brandcontainer, welchen die FF St.Florian in Zusammenarbeit mit dem Bezirksfeuerwehrkommando für dieses Wochenende organisiert hatte. In dieser Brandsimulationsanlage, wurden verschiedenste computergesteuerte, gasbefeuerte Brandherde, unter Supervision durch je einen Ausbildner, mit den einzelnen Trupps durchlaufen.

Bereits am 24. abends starteten OBI Rainer Viehböck, BI Andreas Kriechmayer und FM Nina Brunner in die "Sauna für Fortgeschrittene" bei welcher Temperaturen bis zu 700 Grad erreicht werden können und alleine die körperliche Belastung durch den aus dem Löschwasser resultierenden Dampf sehr groß ist. Zusätzlich zu diesen beiden Faktoren wurde auch noch in vollkommener Dunkelheit und mit schwersten Sichtbehinderungen durch Dampfschwaden und Verrauchung operiert.

Tags darauf durchliefen HBM Stefan Kroiher, OBM Christian Wolfschluckner und OFM Christoph Hübsch als erster Trupp die Anlage, gefolgt von BI Alexander Schram, HBM Alexander Ratzenböck und HBM Florian Bayer das Übungsprogramm. Derartige Möglichkeiten die Atemschutzgeräteträger unter annähernd realistischen Bedingungen zu trainieren, sind ein wichtiger Bestandteil der konsequenten Aus- und Weiterbildung der BrandbekämpferInnen für den Innenangriff, um im schlimmsten Falle gut vorbereitet zur Menschen- und Tierrettung oder zur Brandbekämpfung in diversen Objekten vorrücken zu können.