Forstunfall im Steinbruch in Dörnbach

Vom 09. bis 12. Oktober 2014 fand in Oberösterreich eine bundesweite Katastrophenübung des Arbeiter-Samariter-Bundes statt. Der Pflichtbereich Wilhering,

also die Feuerwehren Schönering, Wilhering und Edramsberg waren ebenfalls in die Übung eingebunden. Die FF Edramsberg war von Freitag bis Samstag bei vier verschiedenen Einsatzübungen dabei:

Szenario 1 – Freitag, 10.10.2014 14:00 Uhr
Forstunfall im Steinbruch in Dörnbach

Übungsannahme war ein Forstunfall mit mehreren verletzten Personen, wobei eine Person aus felsiger Steilwand geborgen werden musste.
Die Bergung dieser Person wurde von der Höhenrettungsgruppe der FF Axberg durchgeführt. Zwei weitere Verletzte Personen wurden im Wald aufgefunden, von den Kameraden erstversorgt, abtransportiert und im Anschluss an die Rettungskräfte des ASB übergeben.

Übungsteilnehmer:
FF Schönering – KDO-F / Einsatzleiter HBI Roland Zoitl
FF Edramsberg – TLF-A 2000
FF Axberg – HöhenrettungsgruppeDSC 8959DSC 8977DSC 8988DSC 9017DSC 9039