Brandeinsatz Forstschlepper

So oder ähnlich hätten wohl die Alarmierungsstichworte gelautet, wäre der Inhalt der Zugsübung der Feuerwehren Wilhering und Edramsberg der Grund eines Einsatzes gewesen. 

Glücklicherweise lediglich ein in den Köpfen von HBI Schram Alexander (FFE) und BI Beyerl Lukas (FFW) entstandenes Szenario, welches wohl nicht so ohne weiteres zu jeder Tageszeit nur mit den Kräften unserer beider Wehren abgewickelt werden könnte.

Gut vorbereitet aus den einzelnen Gruppenübungen im Monat April, welche die Wasserförderung über längere Wegstrecken behandelten, starteten die KameradInnen der beiden Feuerwehren aus der Unterhöf zur Zugsübung.

Ausgegangen wurde von einem KFZ Brand auf einem Forstweg des weitläufigen Kürnbergwaldes oberhalb des Ortsteiles Höf. Der neuen Ausrückeordnung für die Tageseinsatzbereitschaft folgend startete der ersteintreffende TLF-A Edramsberg umgehend mit einem Schwerschaumangriff unter Atemschutz. Rasch mußte allerdings festgestellt werden, daß - begünstigt durch die vorherrschenden Winde - das Feuer bereits auf den Wald übergegriffen hatte.

Die Mannschaft des RLF-A Wilhering rückte umgehend mit CAFS Trolley, Waldbrandrucksack und meherern C Rohren zur Brandbekämpfung vor. Durch die derzeitige, überdurchschnittliche Wasserentnahme zur Befüllung der privaten Schwimmbäder und Pools, in zusammenwirken mit der ohnedies vorherrschenden Trockenheit, war es erforderlich eine Löschwasserversorgung über mehr als 500m vom nahegelegenenen Stumpnerteich mittels der beiden Tragkraftspritzen von LF-A Edramsberg und LFB-A2 Wilhering zu instalieren.

Verständlicherweise kein gemütlicher Abendspaziergang den die KameradInnen zu absolvieren hatten, allerdings ein durchaus lehrreiches Szenario. Nachdem die Freiwilligen das verwendete Material gereinigt hatten, stand zur Stärkung ein durch OLM Schram Alexander und PFM Schram Johanna zubereitetes Knödelessen auf der Tagesordnung.

Solltet ihr euch wundern, woher die neuerdings recht professionellen Photos stammen, die verdanken wir dem fachlich versierten Auge von Nici Holzbauer, welche sich bereits für die Bilder unseres neuen Kommandos verantwortlich zeigt, zu finden unter der Kategorie "Über uns". Dafür ein recht herzliches Dankeschön!!!

 

ZugApril2

Zug3

ZugApril4

ZugApril5