Montag, Oktober 25, 2021

TAG DER EINSATZKRÄFTE 2019

Ein aus organisatorischer Sicht erfolgreicher „Tag der Einsatzkräfte“ ist Geschichte. Über Monate hinweg hat sich das Kommando der FF Edramsberg in Kooperation mit den Feuerwehren der Marktgemeinde Wilhering, den Höhenrettern der FF Axberg und der Hundestaffel der FF Traun, dem Roten Kreuz Wilhering und der Polizei Leonding um einen aufregenden Tag bemüht. Federführend zeichnete sich Bi Alexander Ratzenböck für die Organisation verantwortlich und bewerkstelligte nebst einer straffen Planung und der Versorgung der Gäste auch eine erfolgreiche Durchführung, samt Einhaltung des Zeitplanes.

Leider viel neben dem Sonnenschein – wohl selbigem auch geschuldet – das Publikum recht spärlich aus. Dank der hervorragenden Organisation und einer perfekten Untermalung durch „die Adjuvaten“ aus Traun, war zumindest für gute Stimmung und von unserem Küchenteam für kulinarische Genüsse gesorgt, ohne ein Defizit zu hinterlassen.

Geboten wurde beginnend mit einer Demonstration der Feuerwehrjugend, einer Möglichkeit selbsttätig einen Kleinbrand zu bekämpfen und zu erleben wie sich Fettbrände und Spraydosen im Feuer verhalten, einer realistischen Unfalldarstellung vom Jugendrotkreuz Wilhering, parallel zur Feuerlöscherüberprüfung, eine Übung der Höhenretter der FF Axberg, gefolgt von den feuchten Nasen der Hundestaffel Traun nebst zweibeinigen Partnern. Die Pflichtbereichsübung der drei Feuerwehren der Marktgemeinde Wilhering nebst Notarzt und Rotem Kreuz zeugte von guter Zusammenarbeit. Ganz nebenbei gab es auch noch eine Teddyklinik des Roten Kreuzes und Basteln mit der Feuerwehrjugend und Beratung durch die Polizei betreffend Einbrüchen. Abgerundet wurde das Programm mit der Segnung unseres neuen Mannschaftstransportfahrzeuges und den Feierlichkeiten zu „20 Jahren Feuerwehrjugend Edramsberg“.

Wir bedanken uns bei allen Gästen, allen voran Vizebürgermeisterin Christina Mühlböck und einer Abordnung unserer Partnerfeuerwehr aus dem bayrischen Bogen, allen teilnehmenden Einsatzorganisationen, einem starken Team an Helfern und den Spitzenmusikern aus Traun für die Teilnahme.