Montag, Oktober 25, 2021

+++ Unwettereinsätze + Brandeinsatz Kraftwerk Ottensheim/Wilhering +++

Nachdem die Sturm- und Hagelfronten in der vergangenen Woche unsere Gemeinde zum Glück verschont haben, gab es am Dienstag, 29.06.2021 gegen 20.00 Uhr für unsere Feuerwehr einiges zu tun.
Um 19:55 Uhr erreichte uns die erste Alarmierung zu einem Sturmschaden, welchem dann noch zwei weitere folgten. An den Einsatzstellen gab es immer nur wenig zu tun, bzw. handelte es sich in einem Fall nur um eine Fehlinformation.

Etwas brenzliger war ein zu Beginn nach Routine aussehender Brandmeldealarm im Donaukraftwerk Ottensheim/Wilhering. Während die Mannschaft die Fahrzeuge zum ersten Sturmeinsatz besetzte, heulten plötzlich die Sirenen der drei Feuerwehren und riefen diese zum Brandmeldealarm im Donaukraftwerk.

TANK Edramsberg erreichte als erstes Fahrzeug die Einsatzstelle und begann unter Einsatzleiter OBI Rainer Viehböck mit der Lagererkundung.

Noch deutete alles auf einen Fehl- bzw. Täuschungsalarm hin, doch als ein zufällig anwesender Mitarbeiter beim Einsatzleiter einen echten Brand meldete, hat sich die Lage kurzfristig etwas zugespitzt. In einem Fernmelderaum mit Telefontechnik kam es vermutlich durch einen Blitzeinschlag zu einem kleinen Brand an einer Klemmleiste, welchen der Mitarbeiter vor eintreffen der Feuerwehr mit einem Pulverlöscher bekämpft hat.

Aufgrund der Rauchentwicklung und der Pulverwolke war dann jedoch der Einsatz zweier Atemschutztrupps erforderlich. Diese führten Nachlöscharbeiten, Kontrollmessungen mit der Wärmebildkamera sowie umfangreiche Be- und Entlüftungsmaßahmen durch.

Nach rund 1,5 Stunden war der betroffene Bereich soweit wieder rauchfrei, dass wir die Brandmeldezentrale zurücksetzen und die Einsatzstelle an den Brandschutzbeauftragten übergeben konnten.

Auf der Rückfahrt wurde noch das eine oder andere Geäst auf der Straße entfernt. Um 21:45 Uhr waren die Fahrzeuge wieder fertig aufgerüstet und einsatzbereit.

Einsatzstatistik:
Einsatzleiter: OBI Rainer Viehböck
Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 2000, LF-A, MTF
Eingesetzte Mannschaft: 22 Kamerad(inn)en
Einsatzbeginn: 29.06.2021 19:55 Uhr
Einsatzende: 29.06.2021 21:45 Uhr

Weitere Einsatzkräfte:
FF Schönering
FF Wilhering