Montag, Oktober 25, 2021

+++ Verkehrsunfall Wilhering +++

Am 07. Juni um 15:30 Uhr wurden die Feuerwehren Wilhering und Edramsberg zu einem Verkehrsunfall auf der B129 in Wilhering alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache stieß auf Höhe des Stiftsgymnasiums ein Rettungswagen des Arbeiter Samariterbundes mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Zwei Personen wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und im Anschluss in ein Linzer Krankenhaus eingeliefert.

Durch den Zusammenstoß wurde beim PKW die Hinterachse schwer beschädigt, wodurch sich auch die Feststellbremse nicht mehr lösen lies. Neben der Verkehrswegsicherung und Säuberung der Unfallstelle bestand die Hauptaufgabe darin, die B129 wieder für den Verkehr frei zu geben. Dafür wurde vom Einsatzleiter die FF Schönering telefonisch nachalarmiert, welche über die hierfür erforderlichen Rangierroller verfügt. Mit diesen Hilfsmitteln und entsprechender Muskelkraft konnte das Fahrzeug auf einen naheliegenden Parkplatz rangiert und abgestellt werden.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet und die Mannschaft konnte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Einsatzstatistik:
Einsatzleiter: HBM Stefan Kroiher
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A, LF-A
Eingesetzte Mannschaft: 15 Kamerad(inn)en
Einsatzbeginn: 07.07.2021 15:30 Uhr
Einsatzende: 07.07.2021 16:30 Uhr

Weiter Einsatzkräfte:
FF Schönering
FF Wilhering
PI Leonding
ASB Alkoven