Dienstag, November 30, 2021

+++ Unwettereinsätze Katzing und Mühlbach +++

Am Nachmittag des 14. Juli 2021 zog eine kleine, dafür umso heftigere Unwetterzelle mit teils sinnflutartigem Regen und Hagel über unser Gemeindegebiet. Gegen 16:30 Uhr wurde unsere Feuerwehr, im Zuge der Tageseinsatzbereitschaft auch die FF Wilhering, mittels Sirene und Pager zu zwei Überflutungseinsätzen nach Katzing und Mühlbach alarmiert.

Der eine oder andere zum Feuerwehrhaus eilende Kamerad war noch über den Alarmierungstext verwundert, waren doch andere Ortsteile bzw. die Nachbargemeinden komplett „trocken“. An der ersten Einsatzstelle in Katzing hat ein besorgter Gemeindebürger befürchtet, dass das Kanalsystem das Oberflächenwasser nicht schaffen würde. Glücklicherweise war der Regenschauer so kurz, dass es zu keiner Überflutung kam, nach kurzer Zeit konnte der Einsatz ohne weiterer Maßnahmen beendet werden.

An der zweiten Einsatzstelle in Mühlbach, welche uns bereits aus den vergangenen Jahren bekannt ist, kam es wie auch in der Vergangenheit zu einer gröberen Überflutung im Garten eines Wohnhauses. Trotz eines mittlerweile installierten Abwasserrohres waren die Massen des Oberflächenwassers vom oberhalb befindlichem Feld so groß, dass dieser Abfluss überfordert war, und das Wasser quer durch den Garten auf die darunterliegende Straße floss. Da eine weitere Regenfront vorhergesagt worden war, wurde mittels Sandsäcken und Schalungstafeln eine Barriere errichtet, umso das Wasser von den Kellerschächten und der Terrasse fernzuhalten.

Nachdem alle Fahrzeuge und Gerätschaften gereinigt und aufgerüstet waren, konnten wir um 18:10 Uhr unsere Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Einsatzstatistik:
Einsatzleiter: HBM Marvin Koller
Eingesetzte Fahrzeuge: LF-A, MTF
Eingesetzte Mannschaft: 14 Kamerad(inn)en
Einsatzbeginn: 14.07.2021 16:33 Uhr
Einsatzende: 14.07.2021 18:10 Uhr

Weitere Einsatzkräfte:
FF Wilhering