Sonntag, September 26, 2021

+++ Fahrzeugsegnung & Road- Show TLF-A NEU +++

Am Samstag, den 11.09.2021 war es endlich soweit. Nach mehrmaliger Corona bedingter Verschiebung konnten wir an diesem Tag unser neues TLFA 2000 feierlich in Dienst stellen. Da aufgrund der aktuellen Einschränkungen keine große Veranstaltung möglich war, wurde ein spezielles Programm erarbeitet.

Von 08:00 bis 15:00 Uhr wurde unser Tanklöschfahrzeug der Gemeindebevölkerung bei den Nahversorgern in unserer Gemeinde in Form einer Road- Show präsentiert. Sowohl Kinder als auch Erwachsene waren davon hellauf begeistert. Aufgrund der positiven Rückmeldungen werden wir diese Road- Show im nächsten Jahr wiederholen.

Um 17:00 Uhr fand dann in Anwesenheit der geladenen Gäste aus Gemeindepolitik, Sponsoren aus der Wirtschaft sowie den benachbarten Blaulicht- Organisationen und unserer versammelten Mannschaft der eigentliche Festakt statt. Nach der Begrüßung durch Kommandant HBI Schram gab es für die Gäste eine imposante Video- Präsentation vom neuen TLFA und seinen Vorgängern.

Der Höhepunkt war schließlich die feierliche Segnung durch Abt Reinhold Dessl.

Als Fahrzeugpatin durften wir Frau Mag. Stefanie Christina Huber herzlichst in unsere Runde aufnehmen, leider wir sie an diesem Tag jedoch aus beruflichen Gründen verhindert.

Im Anschluss wurden noch diverse Ehrungen und Auszeichnungen an die Mitglieder der Jugend und der Aktivmannschaft überreicht.

Weiters gab es durch den Abschnitts- Kommandant von Linz-Land BR Reinhold Stotz zwei besondere Auszeichnungen an Fred Wittmann von der Feuerwehr Bogen, sowie an Hrn. Josef Kaliauer, ehemaliger Brandschutzbeauftragter der VERBUND Hydro Power GmbH.

Unser Freund aus Bogen bekam für die stetige Aufrechterhaltung und Pflege unserer langjährigen Partnerschaft die Medaille für internationale Zusammenarbeit des österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes verliehen. Hrn. Josef Kaliauer wurde für seine Verdienste die Florianiplakette des österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes in Bronze überreicht. Nach dem traditionellen Schlussakt mit des Landeshymne, gab es dann noch einen kleinen Imbiss und Getränke, bzw. wurde unser neues Einsatzfahrzeug den Ehrengästen präsentiert.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmal herzlich bei allen Gästen für Ihr Kommen, bei Hrn. Abt Reinhold Dessl für die kirchliche Segnung, bei Frau Mag. Stefanie Christina Huber für die Übernahme der Patenschaft, bei den zahlreichen Sponsoren, den Musikern der lustigen Adjuvanten für die musikalische Umrahmung, sowie bei unserer Floristin, Frau Kerstin Pröll für den wundervoll gestalteten, gespendeten Blumenschmuck.