Montag, Oktober 25, 2021

+++ Der Löscheinsatz als Leistungsprüfung +++

Nach etlichen Wochen der Vorbereitung unter der Leitung von HBM Christoph Hübsch, stand am 19.10.2019 um 10:00 Uhr die Abnahme der Branddienstleitungsprüfung auf der Tagesordnung der Feuerwehr Edramsberg.

Erst seit 2018 besteht die Möglichkeit für Feuerwehren aus OÖ sich dieser Herausforderung zu stellen, welche sich im Wesentlichen an der Praxis orientiert und das Zusammenspiel der einzelnen Kräfte unter die Lupe nimmt. Vor Beginn der Abnahme, erfolgt die Gerätekunde, wobei jeder Teilnehmer gefordert ist, im eingesetzten Fahrzeug bei verschlossenen Rollläden, die Position zweier per Zufall gezogener Gerätschaften auf eine Handbreite zu bestimmen.

Anschließend entscheidet das Los welches Brandscenario die ambitionierten Freiwilligen, in einem vorgegebenen Zeitfenster abzuarbeiten haben. Dabei ist es nicht anzustreben die vorgegebene Zeit zu unterschreiten, sondern sicher, rasch und effizient den Einsatz abzuarbeiten. Gegenteilig würde bei einem unterschreiten der Zeitvorgabe, das Ausmaß der Fehlerpunkte verdoppelt. Auch das Überschreiten des geforderten Zeitfensters hätte negative Auswirkungen auf die Wertung.

Da wir – wie bekannt, unser Feuerwehrhaus teilen – unterzogen sich bereits ab 09:00 Uhr die KameradInnen der FF Wilhering, welche sich synchron zu unserem Team vorbereitet hatten, mit zwei Trupps erfolgreich der Leistungsprüfen. So war das vierköpfige Bewerterteam gleich mehrfach im Einsatz ohne mehrfach den Standort zu wechseln. Mit glücklichem Händchen, zog unser für die Position des Gruppenkommandanten ausgewählte HBM Stefan Kroiher, für beide Durchgänge den „Holzstapelbrand“. Beide Läufe wurden von den Teilnehmern mit relativ geringen Fehlerpunkten erfolgreich abgewickelt.

Das Kommando freut sich:
BI Alexander Ratzenböck
BI Christian Sebele
HBM Stefan Kroiher
HBM Marvin Koller
OBM Bernhard Eder
OBM Christian Wolfschluckner
LM Andreas Malik
LM Hubert Wilflingseder
FM Sebastian Friedl
FM Eric Stiller
FM Andreas Wallisch

sowie den KameradInnen der FF Wilhering und ihren Ausbildern, BI Peter Wolf und HBM Christoph Hübsch zu den hervorragenden Leistungen gratulieren zu dürfen. Ein großer Dank dem Bewerterteam des Bezirks Linz-Land.

Im Anschluß an die Veranstaltung lud das KDO der FF Edramsberg alle Teilnehmer an Bewerben und Leistungsprüfungen des Jahres 2019, wie auch das Bewerterteam auf ein Bratl` ins Gasthaus Hollaus.